Membrantechnik im Wasserwerk Erfahrungsaustausch und Perspektiven (NF – UO) – Duisburg – Germany

Membrantechnik im Wasserwerk Erfahrungsaustausch und Perspektiven (NF – UO) – Duisburg – Germany

 DME Seminar “Membrantechnik im Wasserwerk Erfahrungsaustausch und Perspektiven (NF – UO) ” (S-005-2019)

 (Wednesday, 08.05.2019)


Zielgruppe der Veranstaltung sind Betreiber, Aufsichtsbehörden, Planungsbüros, Anlagenbauer und Forschungseinrichtungen im Umfeld von Wasserwerken.

Eine immer größer werdende Menge von analytisch nachweisbaren Stoffen werden im Rohwasser der Trinkwasserversorgung analysiert. Einfluß und Wirkung einiger dieser Stoffe sind noch unerforscht oder gänzlich unbekannt. Andere Stoffe sind als Störstoffe identifiziert und werden beobachtet oder teilweise bereits in der Trinkwasseraufbereitung abgeschieden.

Die wachsende Zahl der verschiedenen technologischen Ansätze und Umsetzungsformen zeigt die aktuelle Bandbreite der Herangehensweisen und Lösungsansätzen. Ein vereinheitlichtes Vorgehensmodell ist noch nicht sichtbar, Falllösungen bestimmen die Landschaft.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der aktuelle Stand der Vorgehensweisen und Konzepte als auch technischen Vorschläge und umgesetzten Lösungen den Teilnehmern einen aktuellen Überblick zum Stand der Forschung und Technik ermöglichen. Der Erfahrungsaustausch in Form von offenen Gesprächen und Diskussionen zu den aktuellen Fragestellungen ermöglicht es den Teilnehmern für Ihre Fragestellungen Beispiele und Lösungen näher zu betrachten und den fachlichen Austausch im Dialog zu führen.:

Nach der erfolgreichen Durchführung unseres deutschlandweiten ersten Seminares in Kooperation mit dem DMGT und der Universität Duisburg Essen zu diesem Thema im Juni 2017 wurden Grundlagenfragestellungen zu rechtlichen Rahmenbedingungen zum Umgang mit Konzentratströmen in Wasserwerken formuliert und mündeten in Forschungsaufgaben. Der fachliche Austausch von Aufsichtsbehörden wurde initiiert und intensiviert.

Wir freuen uns in enger Zusammenarbeit mit der DGMT, Universität Duisburg Essen und weiteren Organisationen gemeinsam diesen Termin zum Gedankenaustausch anbieten zu können.

Weitere Details zum Programm finden Sie hier in Kürze. Sollten Sie sich bereits heute unverbindlich Registrieren lassen wollen bitten wir um Ihre Nachricht an office@dme-gmbh.de. Der Kostenbeitrag wird sich wie 2017 zwischen 119,- Euro und 210,- Euro bewegen.

Das Programm
ab 08:30 Registrierung
09:15 – 09:35 Trinkwasserversorgung vor neuen Aufgaben (Lars Richters, Bezirksregierung Düsseldorf)
09:35 – 09:55 Einleitung von Konzentraten aus Klär.- und Trinkwasseranlagen in Oberflächengewässer; Rechtliche Aspekte und Handlungsmöglichkeiten (Dr. Michael Neupert, KÜMMERLEIN Rechtsanwälte & Notare).
09:55 – 10:10 Rückfragen und Diskussion
10:10 – 10:30 Membrantechnik zur Wassergewinnung (Stefan Panglisch, UNI Duisburg Essen)
10:30 – 10:50 Abwasser zur Wiederverwendung in Industrie und Landwirtschaft (Anil Gaba, IWW)
10:50 – 11:05 Rückfragen und Diskussion
11:05 – 11:20   Kaffeepause
11:20 – 11:40  Halbtechnische Versuche zur dezentralen Aufbereitung eines huminstoffreichen Brunnenwassers mittels Nofiltration (Ulf Wiese, Hamburg Wasser)
11:40 – 12:00 Wasseraufbereitung mit Membranen in Osnabrück (Frank Hörnschemeyer, Stadtwerke Osnabrück)
12:00 – 12:15  Rückfragen und Diskussion
12:15 – 13:15  Mittagspause
13:15 – 13:35 Verfarensumstellung eines Wasserwerkes mit stark reduzierten Grundwasser auf NF/UO (Andreas Körner, OOWV)
13:35 – 13:55  Planung und Bau einer zweiten Umkehrosmoseanlage zur Trinkwasserenthärtung (Rechtliche und technische Umsetzung) beim Wasserverband Leine-Süd (Christoph Kraaibeek, Wasserverband Leine-Süd)
13:55 – 14:10 Rückfragen und Diskussion
14:10 – 14:25  Kaffeepause
14:25 – 14:45  Elimination von Mikroschadstoffen  mit Hohlfaser Nanofiltration und schließen  des Wasserkreislaufes (Erik Roesink, Robert Gerad NX Filtration BV )
14:45 – 15:05 Umkehrosmose und Ionenaustauscher zur Entfernung von Spurenstoffen und Nitrat (Dr. Jens Lipnizki, LANXESS GmbH)
15:05 – 15:25 Wasser aus Salinem Aquifer (Madinaty, Ägypten) (Dr. Martin Brockmann)

Unsere Level I Sponsoren sind:

Unsere Level II Sponsoren sind:


Program-and_Registration_from_here_(Download.pdf Form)
RSS
Facebook
Facebook
LinkedIn
Instagram